Ausstellung: Rut Blees Luxemburg Atlas Eldorado

10.11.2017, Kunst
10

Fotografin Rut Blees Luxemburg ist ab November in der Pariser Fiat Gallery zu sehen. Ihre neueste Arbeit konzentriert sich auf die Transformation ihrer Londoner Nachbarschaft.

Die deutsche Fotografin ist international bekannt für ihre großflächigen Fotografien nächtlicher Schauplätze. 2002 nutzte die Band The Streets Luxemburgs Arbeit „Towering Inferno“ als Coverbild. 2007 waren es Bloc Party  mit „A Modern Project“. Heute ziert ihr Werk mit dem Titel „Silver Project“ auf 30 mal acht Meter der Westminster City Hall. Luxemburg widmet sich in ihrer kommenden Ausstellung Eldorado Atlas, wie üblich dem urbanen Raum. Genauer gesagt ihrer Nachbarschaft in London, wo sie heute lebt. Im Fokus ihrer Arbeit steht diesmal das Wiederaufkommen der Natur in der Großstadt. Eldorado Atlas ist ein phantasmagorisches Bild eines sich verändernden Ortes.

10. November 2017 – 16. Januar 2018
Dominique Fiat Gallery
16 Rue des Coutures Saint-Gervais, 75003 Paris, Frankreich

Bilder: PR

La Trajectoire du Gyrovague

Traditionelle Stillleben werden dank zeitgenössischer Fotografie neu interpretiert


Ausstellung: Optical Illusions Contemporary Still Life

Traditionelle Stillleben werden dank zeitgenössischer Fotografie neu interpretiert